Eine fundierte und inspirierende
Beschäftigung mit dem Thema Kunst
im öffentlichen Raum

 

Dem Autoren und Hüfinger Bürgermeister a. D. Anton Knapp gebührt mein Dank
für die fundierte und inspirierende Beschäftigung mit dem Thema.
Allen Leserinnen und Lesern wünsche
ich aufschlussreiche Momente bei der
Lektüre – und neue Impulse bei der für jede und jeden relevanten Beschäftigung mit unserer öffentlichen Kunst. Dieses Buch zeigt die wirklichen Potentiale von Kunst im öffentlichen Raum auf, dabei immer ganz nahe an der Praxis
der Kommunalpolitik.

 

Winfried Kretschmann
Ministerpräsident Baden-Württemberg

 

Blick ins Buch

„Anton Knapp hat recht: Kunst im öffentlichen Raum stellt auch jenseits der Großstädte eine ernst zu nehmende Notwendigkeit dar. Als langjähriger Bürgermeister weiß Anton Knapp, wovon er spricht. Kommunales Leben braucht Kunst und Kultur als Elixier des Miteinanders.“

Uwe Zimmermann, Berlin Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB)

Titelbild des Buches:

Skulptur von Manfred
Emmenegger-Kanzler für Bürgermeister a. D. Anton Knapp

 

Diese Stahlskulptur hat der Keramiker und Bildhauer Manfred Emmenegger-Kanzler in enger Beziehung zu dem bedachten Ehrenbürger geschaffen. Die Arbeit – der erste Preis eines dafür von der Stadt ausgeschriebenen Wettbewerbs – wurde unter neun eingesandten Vorschlägen von einer fünfköpfigen Jury einstimmig ausgewählt.


Die vier Mal geknickten Stahlstäbe symbolisieren den Weg über die vier Amtsperioden von 1989 bis 2016. Obenauf steht die gelungene Form einer Vase – eine Würdigung des großartigen Engagements für die internationale keramische Kunst, die Hüfingen im ganzen Land bekannt gemacht hat. Der stabile, solide Sockel aus dem die Vase entspringt, steht für die überaus solide Finanzsituation der Stadt, die in dieser Zeit geschaffen wurde. Er steht für die „positive Entwicklung der Stadt“, die der Altbürgermeister „durch weitsichtige Visionen, Konzepte und Entscheidungen vorangetrieben und gefördert hat“, wie es im Ehrenbürgerbrief festgehalten ist.


„In den Bereichen Bildung, Ökologie, Kunst, Vorsorge, Finanzen u. v. m. hat Bürgermeister Anton Knapp während seiner Amtszeit Entscheidendes geleistet und sich weit über das Maß der üblichen Bürgermeisterarbeit hinaus engagiert.“
(Zitat Ehrenbürgerbrief).

Leseprobe downloaden

Leseprobe
Leseprobe-Kunst-klein.pdf
PDF-Dokument [2.3 MB]

Buchtipp downloaden

Buchtipp
Buchtipp_Ist das Kunst oder muss das we[...]
PDF-Dokument [448.1 KB]

Buch kaufen

 

Erschienen im dold.verlag, Vöhrenbach im Oktober 2019

ISBN 978-3-948461-00-3, 156 Seiten, € 19,80

E-Book auf Amazon kaufen

 

 

Auf dold.verlag kaufen

 

 

Sie können gerne auch beim Autor direkt bestellen (19.80 € + 2,50 € Versandkosten). Ihr Vorteil: Sie erhalten das Buch signiert, auch mit einem kurzen persönlichen Wunschtext.

 

Pressestimmen

 Januar 2020

Badisches Tagblatt: Kunst ist nicht nur Kür sondern Pflicht (04. Januar 2020)

SWR Aktuell: Warum Hüfingen soviel öffentliche Kunst hat (09. Januar 2020)

 Dezember 2019

Artikel Badische Zeitung: Kunst im öffentlichen Raum (06. Dezember 2019)

Badische-Zeitung_06.12.19.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

Südkurier: Ein Mann der Kunst und sein Buch (07. Dezember 2019)

Südkurier_07.12.19.pdf
PDF-Dokument [815.5 KB]

Trio K: Die Kunst fällt oft finanzpolitischen Argumentationen zum Opfer (07. Dezember 2019)

 November 2019

Schwarzwälder Bote: Anton Knapp stellt sein Buch vor (15. November 2019)

Schwarzwälder_Bote_16.11.2019.pdf
PDF-Dokument [564.6 KB]

Die Neckarquelle: Ist das Kunst oder “muss“ das weg? (21. November 2019)

Die_Neckarquelle_21.11.2019.pdf
PDF-Dokument [4.3 MB]

Südkurier: Neues Buch von Anton Knapp: Diese Kunst ist einfach nicht mehr wegzudenken (23. November 2019)

Südkurier_23.11.19.pdf
PDF-Dokument [463.0 KB]

Südkurier: Kunst und Kommunen (27. November 2019)

Südkurier_27.11.19.pdf
PDF-Dokument [767.1 KB]

Schwarzwälder Bote: Anton Knapp stellt provokante Fragen (28. November 2019)

Hüfinger Bote: Lesung zum Buch “Ist das Kunst oder “muss“ das weg?“ von Anton Knapp (27. November 2019)

Hüfingen_27.11.19.pdf
PDF-Dokument [293.0 KB]

 

Anton Knapp

Am Kofenweiher 13

78183 Hüfingen

 

 

Telefon: +49 771 8968480
Telefax: +49 771 8968482
anton.knapp@huefingen.net

info@antonknapp.de